Radio einschalten

Logo Lokalradio Rinteln 1  --  LR 1 Logo Lokalradio Rinteln 2  --  LR 2 Logo Lokalradio Rinteln 3  --  LR 3 Logo Lokalradio Rinteln 4  --  LR 4 Logo Lokalradio Rinteln 5  --  LR 5
Radio für uns Shanty Radio Kinder Radio Dein FM Kommt Bald !
Sende Plan Sende Plan Sende Plan Folgt
Sende Plan Sende Plan folgt
Erwachsen sein ist ein Arschloch

Erwachsen sein ist ein Arschloch

- -

  • Autor:

Sabrina Hafenscher

  • Buchtitel:

Erwachsen sein ist ein Arschloch

  • Genre:

Romane & Erzählungen

  • Verlag:

Tredition

  • Erscheinungsdatum:

02.11.2020

  • Bestellnummer:

ISBN: 978-3-347-16002-6

  • Seiten:

422

  • Altersfreigabe:

- - -

  • Lesbarkeit:

gut

  • Was sagen die Leser:

Witzig, Riesenspass, Unterhaltsam, schöne lebhafte Romangeschichte, ein chönes Buch zum loslassen und Gedanken machen gleichzeitig, nette Story und vieles mehr

  • Zu erwerben bei:

1.) Amazon:   <<< Zur Bestellseite >>>

2.) Tredition:   <<< Zur Bestellseite >>>

  • Hörbuch:

Nein

  • eBook:

1.) Amazon:   <<< Zur Bestellseite >>>

2.) Bücher.de:   <<< Zur Bestellseite >>>

3.) Tredition:   <<< Zur Bestellseite >>>

  • kurze Inhaltsbeschreibung:

Die neurotische Tagträumerin Emilia ist einen Tag vor Silvester am Verzweifeln. Vom Vater ihres Sohnes ohne Erklärung sitzengelassen, stellt sie mit Entsetzen fest, dass sie noch keines der ihr gesteckten Ziele erreicht hat und damit meilenweit von ihrem Lebensplan entfernt liegt.

Und als wäre die Frage nach dem Lebenstraum nicht schon schwer genug zu beantworten, kreuzt Emilias vierfach geschiedene Hippie-Mutter zu Silvester auch noch mit ihrem Scheidungsanwalt im Schlepptau auf, dem einmal ordentlich mit Ablehnung begegnet werden muss. Eine Rebellion gegen die Erzeugerin ist schließlich unerlässlich. Da helfen auch die guten Zusprüche von Mias Vamp-Freundin nichts, die befürchtet, dass Emilia noch zu einer schrägen Katzenlady mutiert.

Nach einer turbulenten Silvesternacht mit dem an Verfolgungswahn leidenden Sandkastenfreund und einem Mission-Impossible-Neujahrsmittagessen mit der satanischen Oma, erfährt Emilia, dass sie ihre beste Freundin auf eine Venedig-Reise begleiten soll.

Jetzt braucht es nur noch ein schickes Kostüm für den Karneval, ohne dabei von der Mafia verschleppt und zwangsverheiratet zu werden. Und dann muss natürlich auch noch Mias furchteinflößende Chefin mit einer kreativen Ausrede von einem Urlaubstag überzeugt werden. Danach scheint einer entspannten Reise nichts mehr im Weg zu stehen, bis Mia feststellt, dass der verhasste Scheidungsanwalt im selben Reisebus sitzt und Apres-Ski-Hits trällert ... 

  • Steckbrief des Autors:

Sabrina Hafenscher wurde am 15. Juni 1985 geboren und ist damit ein waschechter, schizophren veranlagter Zwilling. Nachdem es dem klassischen Wiener Grantler noch nicht gelungen ist, sie aus der Hauptstadt zu vertreiben, lebt sie derzeit mit ihrem Sohn in einem Reihenhaus in Wien. Die zahlreichen skurrilen Nebencharaktere konnte sie somit in jahrelanger Feldforschung in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

  • Webseite des Autors:

https://sabrinahafenscher.wordpress.com

  • Facebookseite des Autors:

facebook.com/SabrinaHafenscherAutorin/

  • Kontakt zum Autor:

sabrina.hafenscher@gmail.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.