Unterstützung von Ü-80-Jährigen Impfhotline der Stadt Rinteln läuft Ende April aus

Gemeinsam haben wir viel erreicht! In den vergangenen drei Monaten konnten wir Dank der großartigen Unterstützung von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern sowie Unterstützerinnen und Unterstützern der Impfhotline vielen Rintelner Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit bieten, einen Impftermin zu vereinbaren und diesen im Impfzentrum Stadthagen wahrzunehmen. Wir möchten uns noch einmal herzlich bei allen Akteuren bedanken.

Nun sind auch die Hausärzte in der Lage, ihre Patientinnen und Patienten in den Hausarztpraxen zu impfen. Das ist eine große Erleichterung, gerade für die älteren Menschen. Nachdem es nun diese Möglichkeit für unsere Bürgerinnen und Bürger gibt, stellen wir unseren Service der Impf-Hotline und die Vermittlung von Fahrten zur Unterstützung von Ü-80-Jährigen zum 1. Mai ein. Die vergangenen Wochen haben gezeigt, dass kein Unterstützungsbedarf dieser Zielgruppe mehr besteht.

RINTELN HÄLT ZUSAMMEN – Gemeinsam für unsere Stadt

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.