Radio einschalten

Logo Lokalradio Rinteln 1  --  LR 1 Logo Lokalradio Rinteln 2  --  LR 2 Logo Lokalradio Rinteln 3  --  LR 3 Logo Lokalradio Rinteln 4  --  LR 4 Logo Lokalradio Rinteln 5  --  LR 5
Radio für uns Shanty Radio Kinder Radio Dein FM Kommt Bald !
Sende Plan Sende Plan Sende Plan Folgt
Sende Plan Sende Plan folgt

Aktion: Weihnachten soll niemand traurig sein - Ein voller Erfolg

Die auf Grund der Corona Pandemie kurzfristig angelegte Aktion  "Weihnachten soll niemand traurig sein", entwickelte sich von der anfänglichen Nullnummer und Desinteresse zu einem grossartigen Erfolg.

Diesen Erfolg haben wir in allererste Linie den Einwohnern und den Geschäftsleuten von Rinteln zu verdanken. Wir erhielten Sach - und Geldspenden in unterschiedlichster Art und Menge,

Einzeln verpackte Ware für die Geschenkpäckchen

und zusätzlich auch noch eingesprochene Grüsse und eingelesene Geschichten. Man konnte wieder einmal mehr bemerken, das nicht jeder vor sich herlebt, sondern der Zusammenhalt deutlich festzustellen war.

Wir möchten uns an dieser Stelle bedanken, bei

  • Sparkasse Schaumburg,
  • Stadtwerke Rinteln,
  • Fensterputzer Heiko Koch,
  • Bürgermeister Thomas Priemer,
  • Stiftung für Rinteln - Cornelia Budde,
  • Generation Ü 50 - Frau Grannemann-Bülte,
  • Stadt Rinteln,
  • Combi,
  • Marktkauf,
  • Familie Rübbert,
  • Famiie Heidrich, ,
  • Famillie Schwick & Familie Ackmann,
  • Familie Stoevesand
  • Frau S. Martins,
  • Frau H. Döringshoff,
  • Frau S. Ballhorn,
  • Frau D. Wolgast,
  • Frau L. Schmidt
  • den helfenden Elfen
  • und einigen Kindergärten

Die helfenden Elfen, die die Päckchen zusammen geklebt und verpackt haben, und auch ein Weihnachtsmann der unsere Päckchen im Seniorenwohnheim Azurit verteilt hat, trugen auf Ihre Art zum Erfolg bei.

Die Kinder, die sich sehr viel Mühe mit dem Basteln gemacht haben, wurden auf eine besondere Art belohnt. Das Seniorenheim Azurit baute einen kleinen Adventszauber im eigenen Hause auf, und am Glühweinstand wurden dann die gebastelten Dinge an die Senioren verteilt.  Alles natürlich Corona Konform und in kleinen Grüppchen.

Weihnachtsmann des Seniorenheimes Azurit

Es gab leider auch negative Erlebnisse zu Beginn der Aktion. Geplant war zuerst, das die Flüchtlingshilfe Rinteln Kekse backen sollte, was leider Corona zum Opfer fiel, und wir deshalb auf einzeln verpackte Kekse vom Grossmarkt zurück greifen mussten. Wie sagt man so schön, Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, so wird es 2021 eine Aktion mit selbstgebackenen Keksen für die Senioren in Rinteln geben.

Wir konnten Dank der Hilfe folgendes zur Verfügung stellen, bzw. überreichen

  • Lebensmittel für Senioren der Tafel Rinteln
  • Süsswaren & Kekse für Kinder der Tafel Rinteln
  • Stollen, Kaffee, Tee für Seniorenheime der Stadt Rinteln und seinen Ortsteilen
  • 140 Briefe und Karten für Seniorenheime der Stadt Rinteln und seinen Ortsteilen (da wo keine Päckchen angenommen werden durften)
  • 285 kleine Päckchen für Seniorenheime der Stadt Rinteln und seinen Ortsteilen
  • mehrere kleine Geschenke für Senioren aus Rinteln
  • DVD´s
  • CD´s mit Weihnachtssendungen als Vorproduktion für die Weihnachtstage

Geschenkpakete und weitere Geschenke

Das war nur ein kleiner Teil, den wir übergeben konnten, aber es wird noch so einiges mehr auf die Seniorenheime zukommen.

In den Jahren 2021 / 2022 werden wir, sobald es wieder möglich ist, den einzelnen Seniorenheimen ein Gartenfest unter dem Motto:  "Die grosse Sause"  spendieren. Dabei soll dann ein Künstler oder ein Shanty Chor für Stimmung sorgen. Zusammen mit Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Salat und Grillwurst soll dann alles nachgeholt werden, worauf die Senioren verzichten mussten. Natürlich wissen wir, das die Pfleger und Pflegerinnen Ihr Bestes geben, was sich teilweise als sehr schwierig erweist. An diesem Tage sollen diese auch für die ganzen Mühen entlohnt werden und einen schönen Nachmittag und Abend geniessen, vielleicht sogar mit einer kleinen Überraschung.

Weiterhin sollen bis 2023 alle Seniorenheime von Rinteln und seinen Ortsteilen mit unserem Radio versorgt werden, das heisst das entweder in jedem Aufenthaltsraum ein Webradio oder eine ähnliche Anlage stehen wird, so das Sie einen Kanal, der NUR für die Senioren angelegt wird empfangen und hören können. Unser Wunsch ist es natürlich jedes Zimmer irgendwie zu versorgen, aber dazu benötigen wir dann einen sehr grosszügigen Sponsor, und wer weiss, vielleicht erleben wir ein Wunder.

Wir haben Ihnen einmal eine kleine Bildergalerie zusammengestellt. Aus Datenschutzrechtlchen Günden wurden einige Fotos nicht veröffentlilcht.

<<< Zu den Fotos >>>

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.