Impf - Finder App

Was kann die App und an wen richtet sie sich?

Die App ermöglicht, dass Impfzentren und Arztpraxen, die über Impfstoff verfügen, Interessenten* kurzfristig einen Impftermin anbieten können – mit höchster Benutzerfreundlichkeit für beide Seiten, schnell und unkompliziert und ohne dass personenbezogene Daten der zu Impfenden benötigt werden.

Wie arbeitet unsere App?

Impfwillige geben ihre Postleitzahl ein und erfahren, an welchem Standort welcher Impfstoff zur Verfügung steht. Im nächsten Schritt buchen sie ganz einfach einen Termin zu einer der vorgeschlagenen Zeiten.

Unsere App sendet nach dem erfolgreichen Buchungstermin einen QR-Code an ihren Nutzer, den man als Eintrittsbestätigung beim Impfzentrum oder in der Arztpraxis benötigt. Somit stellt die App sicher, dass in kurzer Zeit viel mehr Menschen als bisher geimpft werden können und sich der Impfstau in Deutschland auflöst. Darüber hinaus sorgt die App dafür, dass zukünftig alle Impfdosen und Impfreste genutzt werden.

Höchster Datenschutzstandard

Was für Daten werden benötigt? Fast keine! Impfwillige müssen nur ihre Postleitzahl angeben. Die Impfzentren oder Hausärzte müssen lediglich ihre Anschrift hinterlegen, damit der Nutzer weiß, wo die Impfung stattfindet.

Warum hat Randstad die Impf-Finder App entwickelt?

Als größter Personaldienstleister weltweit besitzen wir eine große Expertise im Zusammenbringen von Menschen und Unternehmen. Dieses sogenannte „Matching” ist ein Kernprozess unserer täglichen Arbeit. Die Impf-Finder-App arbeitet nach demselben Prinzip. Randstad unterstützt bereits Impfzentren in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Wir kennen die Prozesse in den Zentren und wissen, wo Unterstützung notwendig ist. Zudem hat das Thema gesellschaftliche Verantwortung einen hohen Stellenwert für Randstad. Aus diesem Grund bringen wir unsere digitale Kompetenz ein, um kostenfrei die von uns entwickelte App zur Verfügung zu stellen. Denn nur wenn wir alle einen Beitrag leisten, kann die Pandemie schnell überwunden werden.

Ab wann ist die App einsatzfähig?

Im App-Store ist der Impf-Finder im Mai verfügbar. Die App unterstützt Apple und Android.

Wie sieht die App aus?

Zentrales Element wird ein Tageskalender sein, auf dem man sieht, wie viele Impfdosen zu einer bestimmten Zeit noch frei sind. Durch Tippen kann man sich dann direkt für einen Termin registrieren

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.