Obernkirchen - 2 Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Am 22.09. befuhr ein 50-jähriger Auetaler mit seinem VW Golf mit Anhänger gegen 18:20 Uhr die Rintelner Straße in Obernkirchen in Rtg. Buchholz und beabsichtigte in Höhe der Annastraße nach rechts auf ein Grundstück einzubiegen.

Nach eigenen Angaben, die durch unabhängige Zeugen bestätigt wurden, setzte er den rechten Fahrtrichtungsanzeiger und scherte etwas nach links aus.

Eine nachfolgende 22-jährige Steinfurter Fahrzeugführerin deutete vermtl. den Verkehrsvorgang nicht richtig und beabsichtigte, an dem ausscherenden Fahrzeug rechts vorbeizufahren.

Hierbei prallte sie mit ihrem PKW Daimler-Benz gegen das auf das Grundstück einbiegende Fahrzeuggespann und verursachte Sachschaden.

Nach dem Zusammenstoß klagte der Gespannfahrer über Schmerzen im rechten Arm- und Schulterbereich, die 22-jährige wurde mit einem Schock dem Klinikum Vehlen zugeführt.

Da bei der Unfallaufnahme bei dem 50-jährigen eine Beeinflussung durch Alkohol festgestellt wurde und der freiwillige Alkotest einen Wert von 0,48 Promille ergab, folgte die richterliche Anordnung einer Blutprobe.

Drucken E-Mail

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.