Logo Lokalradio RInteln

offenes Bürger (WEB) Radio

Asklepios bietet über das Internet kostenlos Selbsthilfetrainings zu Stressbewältigung, Achtsamkeit und Entspannung an

- Die Online-Module der Asklepios-Tochter Minddistrict für den PC oder als App für das Smartphone sind rund um die Uhr verfügbar

- E-Mental-Health-Programme sind praxisorientiert und von Experten erstellt

Die Corona-Krise führt zu einschneidenden Maßnahmen in der Gesellschaft. Isolation und Quarantänemaßnahmen unterbinden soziale Kontakte. Gleichzeitig haben viele Menschen Angst vor einer lebensbedrohlichen Erkrankung. Eine depressive Stimmungslage macht sich breit. "In dieser Situation wollen wir mit auf die seelischen Bedürfnisse zugeschnittenen Online-Selbsthilfekursen Hilfe anbieten", sagt Dr. Maren Kentgens, Geschäftsführerin von Minddistrict DACH. Der Anbieter für E-Mental Health gehört zur Asklepios Kliniken Gruppe, die mit diesem Angebot bundesweit führend ist. Ab sofort können alle Interessierten jederzeit kostenlos auf die fünf Module zugreifen - entweder über die Internetadresse asklepios-ehealth.minddistrict.de oder nach erstmaliger Anmeldung im Internet auch über die Minddistrict-App über das Smartphone. Eine einmalige Anmeldung ist erforderlich. Schützenswerte Daten werden nicht erhoben.

"Wir erleben alle eine außergewöhnliche Situation, die viele Menschen psychisch überfordert. Soziale Isolation, Krankheitsängste und Kontrollverlust verstärken bei manchen Betroffenen zudem eine depressive Stimmungslage. In Zeiten von COVID-19 ist es daher besonders wichtig, auch die mentale Gesundheit in den Fokus zu nehmen", sagt Minddistrict-Geschäftsführerin Dr. Maren Kentgens. "Die kostenlosen E-Health-Module sind so etwas wie digitale Begleiter und übernehmen Hilfefunktionen, die zurzeit im persönlichen Kontakt leider nicht möglich sind", so Dr. Kentgens. Die fünf bereits frei geschalteten Angebote bieten Anleitungen und Unterstützung unter den Überschriften "Achtsamkeit", "Mehr Entspannung", "Weniger grübeln", Dankbarkeit" und "Was ist Stress?". Weitere Module gegen Einsamkeit (etwa im Home Office) oder gegen Verunsicherung sind bereits in Vorbereitung. "Zehn bis fünfzehn Minuten - mehr benötigt man in der Regel nicht, um die kleinen audio-visuellen Kurse zu durchlaufen. Aber es gibt auch Einheiten, die einen durchaus vier bis fünf Wochen begleiten, zum Beispiel um regelmäßig Achtsamkeitsübungen zu wiederholen", so Dr. Kentgens, die mit Gewinn des BMBF-Projektes "psychenet" bereits Innovationen in der psychischen Versorgung lanciert hat, bevor sie Programme zum betrieblichen Gesundheitsmanagement entwickelte und dann in den Bereich E-Mental Health wechselte.

Die aktuellen Module im Einzelnen:

Achtsamkeit:

Fokussierung ist eine wichtige Kompetenz, um Erfahrungen zu nehmen, wie sie sind. In diesem Selbsthilfetraining lernen Sie Achtsamkeit als Wegweiser dahin kennen.

Dankbarkeit:

Momente der Dankbarkeit sind wichtig, um Kraft zu erhalten und innere Stärke zu steigern. Hier lernen Sie, sich mehr auf die positiven Aspekte zu konzentrieren.

Mehr Entspannung:

Gestresst und angespannt? Kein Wunder in der aktuellen Krise. In diesem Selbsthilfetraining lernen Sie durch kurze Übungen, wie Sie Anspannung loslassen können und Entspannung steigern.

Was ist Stress?

Erfahren Sie, was Stress ist und wie Sie Stress bei sich erkennen können. Denn wenn Sie wissen, wie Stress sich bei Ihnen äußert, können Sie die Symptome früher erkennen und schneller für einen Ausgleich sorgen.

Weniger grübeln

Drehen sich Ihre Gedanken im Kreis und Sie fühlen sich unruhig? So ergeht es vielen Menschen in der aktuellen Krise. Dieses Modul hilft Ihnen, das Grübeln in den Griff zu bekommen.

Veranstaltungen

Langer Einkaufs-Samstag

Mai
Samstag
30
10:00 Uhr

Magie des Lichts

Mai
Sonntag
31
11:00 Uhr

Magie des Lichts

Juni
Montag
1
11:00 Uhr

Schlagzeilen, Pressemitteilungen

Jetzt bei der Grundrente nicht nachlassen!

Weiterlesen ...

„Vertrauen anstelle von Zwang“

Weiterlesen ...

Gottesdienst für Eltern und Angehörige von „Sternenkindern“

Weiterlesen ...

Turnbeutel gegen Langeweile Anregungen zum Basteln, Kochen und Rätseln Aktionstage der Stadtjugendpflege

Weiterlesen ...

Stadt Rinteln weist mit Bannern auf Corona-Verhaltensregeln hin

Weiterlesen ...

Christi Himmelfahrt in Rinteln – Keine Veranstaltung in Wennenkamp

Weiterlesen ...

Nächste Co-Talk-Runde Rinteln am 26.05.2020

Weiterlesen ...

Befristete Verlängerung der Anspruchsdauer beim Arbeitslosengeld - Weiterbewilligung erfolgt automatisch

Weiterlesen ...

Stars lesen für die weltweite Aktion #SavewithStories

Weiterlesen ...

Grußkarten für die Bewohnerinnen und Bewohner Rintelner Seniorenheime

Weiterlesen ...

Service

Sie suchen einen Job ? Sie langweilen sich in Ihrem Job und suchen einen neuen Wirkungskreis ? Kein Problem ! Schauen Sie einfach einmal bei unseren Stellenanzeigen nach.

Stellenmarkt »


Hund oder Katze weggelaufen, der Kanarienvogel macht einen Rundflug oder der Hamster hat seinen Käfig aufgebrochen ? Wir möchten Ihnen helfen, Ihren Liebling wiederzufinden. Auch Sie können helfen.

Gesucht / Gefunden »

Wir für Sie

Sie richten eine Veranstaltung aus ? Sagen Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid. Wir geben Ihre Veranstaltung kostenlos bekannt. Füllen Sie dazu einfach unser Formular aus.

Veranstaltung melden »


Ihnen ist in der Pause mal nach Rock Musik ? Sie möchten bei Chillout entspannen ? oder einfach mal kuscheln ? Dann werden Sie hier fündig. Wir bieten Ihnen einige zusätzliche Programme.

Musikwelten »

Grüsse & Wünsche

Sie möchten jemandem über das Radio zum Geburtstag gratulieren? Hier können Sie Ihren persönlichen Gruß übermitteln. Füllen Sie einfach rechtzeitig unser Formular aus.

Geburtstagsgruß übermitteln »


Kathrin Heidrich erfüllt in der Wunschbox jeden 2. Sonntag im Monat von 18 bis 20 Uhr Ihre Musikwünsche. Welchen Musikwunsch dürfen wir Ihnen erfüllen ? Wen möchten Sie grüßen ? Schreiben Sie uns:

Zum Musikwunschformular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.