denlen


Radio einschalten

Das Endoprothetik- sowie das Brustzentrum im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG wurden in diesem Frühjahr erneut zertifiziert. Für Klinikleitung und verantwortliches Leitungsteam der Zentren Grund, um bei einer kleinen Feierlichkeit am Montag, 1. Juli 2019, allen Beteiligten, die Tag für Tag hervorragende Arbeit leisten, Danke zu sagen.

Diana Fortmann, Geschäftsführerin des AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG, gratuliert allen Beteiligten zu den Zertifizierungen und dankt Ärzten und Pflegern, denn: „Ein zertifiziertes Zentrum bedeutet für alle einen besonderen Qualitätsstandard. Eben immer noch etwas mehr, als normal notwendig wäre. Gerade dieses „bisschen mehr“ ist es, weshalb sich unsere Brustkrebspatientinnen, als auch Patienten der Orthopädischen Chirurgie gut aufgehoben fühlen.“

Das Brustzentrum des Schaumburger Klinikums setzt sich fachrichtungsübergreifend für eine optimale Betreuung von Brustkrebspatientinnen ein. Es wurde im März 2019 von OnkoZert rezertifiziert und ist somit seit nunmehr 13 Jahren durchgehend von externen Prüfinstanzen ausgezeichnet. Im Jahr 2018 wurden im Brustzentrum insgesamt rund 300 Brustpatientinnen behandelt, 200 mit der Erstdiagnose Brustkrebs, weitere 100 mit anderen (gutartigen) Erkrankungen der Brust. „Patientinnen, die mit einer Brustkrebserkrankung zu uns kommen, stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir arbeiten eng in einem interdisziplinären Team, bei jeder Entscheidung werden unsere Patientinnen mit einbezogen und es wird ein individuelles Therapieschema entwickelt“, erklärt Viktoriya Kortschak, verantwortliche leitende Oberärztin im Brustzentrum des AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG.

Es arbeiten Gynäkologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Pathologen, Radiologen, plastische Chirurgen, eine Psychoonkologin, eine onkologische Fachkraft und auch Kollegen aus dem Pflegerischen Team eng zusammen, um Patientinnen nach den neusten wissenschaftlichen Gesichtspunkten, den entsprechenden Leitlinien sowie ihren persönlichen und individuellen Ansprüchen in der besonderen Erkrankungssituation bestmöglich zu behandeln. Jeden Mittwoch finden Tumorkonferenzen statt. Alle dort gefassten Beschlüsse werden penibel dokumentiert. „Die durch OnkoZert vorgegeben Kriterien müssen genau erfüllt werden, damit wir das Zertifikat behalten dürfen. Das bedeutet viel Arbeit für jeden von uns. Aber es ist auch eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen, um unsere Patientinnen bestmöglich behandeln zu können“, so Kortschak weiter.

Dr. Barth ist Koordinator des Endoprothetik Zentrums Schaumburg, einem Zusammenschluss von verschiedenen Fachärzten für Unfallchirurgie und Orthopädie, die über eine langjährige Expertise bei der Implantation von Kunstgelenken (Endoprothesen) verfügen. Auch er ist stolz auf die Auszeichnung des Zentrums: „Eine Zertifizierung ist nicht nur ein Tag im Jahr, an dem alles schön sein muss. Es bedeutet das ganze Jahr über viel Arbeit. Qualitätsziele müssen erfüllt, alle Zahlen festgehalten, jede Entscheidung genau dokumentiert werden. Ziel unserer Arbeit ist immer die bestmögliche Versorgungs- und Behandlungsqualität unserer Patienten.“ Sein Zentrum wurde 2015 von der Zertifizierungsstelle EndoCert erstzertifiziert – damals noch an den beiden Altstandorten Bückeburg und Stadthagen. Die Qualität sowohl der Implantationstechnik als auch der Abläufe vor, während und nach dem Krankenhausaufenthalt werden jährlich überprüft. Dadurch entstehen eine steigende Zufriedenheit und eine verbesserte Sicherheit bei der Implantation einer Endoprothese. Im Jahr 2018 wurden im Endoprothetikzentrum Schaumburg im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG 666 endoprothetische Eingriffe an Knie und Hüfte vorgenommen.

Im April 2019 erfolgte dann die Rezertifizierung. Dabei wurde nicht nur eine Ergebnis-, sondern vor allem auch eine Strukturkontrolle durchgeführt. Es wurde der Aufbau des Zentrum sowie alle Kernprozesse (Behandlungspfad, Station, OP, Ambulanz, Praxen) und Stützprozesse (Röntgen, Physiotherapie, Labor, Mikrobiologie, Sozialdienst) auf den Prüfstand gestellt.

Die AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG gGmbH bietet höchste medizinische und pflegerische Qualität auf dem neuesten wissenschaftlichen und technischen Stand. Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 437 Planbetten und knapp 1.000 Mitarbeitenden am Standort Obernkirchen, Ortsteil Vehlen, verfügt über fünfzehn Fachabteilungen: Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Plastische, Ästhetische und Handchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie sowie Schulter- und Gelenkchirurgie, inklusive zertifiziertem Endoprothetikzentrum. Dazu kommen die Fachabteilungen Kardiologie, Gastroenterologie, Pneumologie, Geriatrie, Neurologie, Urologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, inklusive zertifiziertem Brustzentrum und dem Zertifikat Babyfreundliche Geburtsklinik, Anästhesiologie/ Intensivmedizin/ Notfallmedizin und Spezielle Schmerztherapie, Radiologie sowie eine Belegabteilung Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Am AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG profitieren jährlich ca. 40.000 Patienten von einem modernen und differenzierten medizinischen Behandlungsspektrum und Pflege nach höchsten Qualitätsstandards. Fachliche Kompetenzen, Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen stehen gemeinsam an erster Stelle.

Als Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und mit einer eigenen im Klinikum befindlichen Schule für Gesundheits- und Krankenpflege nimmt das AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG seine Verantwortung in der Ausbildung junger Menschen, der Nachwuchsförderung und Zukunftssicherung wahr.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft hält mit 60 Prozent die Mehrheit der Gesellschafteranteile, die Stiftung Bethel Bückeburg hält 30 Prozent und der Landkreis Schaumburg einen Anteil von 10 Prozent.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft wurde 2002 in Frankfurt am Main von christlichen Unternehmen gegründet, um vorwiegend christliche Gesundheitseinrichtungen in einer anspruchsvollen Wirtschafts- und Wettbewerbssituation zu stärken.

Zu AGAPLESION gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 23 Krankenhausstandorte mit über 6.300 Betten, 35 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit über 3.000 Pflegeplätzen und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, vier Hospize, 34 Medizinische Versorgungszentren, 15 Ambulante Pflegedienste und eine Fortbildungsakademie. Darüber hinaus bildet AGAPLESION an 19 Standorten im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für eine patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden über eine Million Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive der Beteiligungen betragen über 1,2 Milliarden Euro.

Die alleinigen Aktionäre der AGAPLESION gAG sind verschiedene traditionsreiche Diakoniewerke und Kirchen. Auch durch diese Aktionäre ist die AGAPLESION gAG fest in der Diakonie verwurzelt und setzt das Wohl ihrer Patienten, Bewohner und Mitarbeitenden als Maßstab für ihr Handeln.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://www.ev-klinikum-schaumburg.de/start

Quelle: AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG gGmbH

Schlagzeilen & Musiknews

Peggy March - Man ist nie zu alt für Träume -- Neue CD

„Ob mit 17 oder mit 70 …“ – der neue Titel von PEGGY MARCH könnte ihre musikalische Karriere nicht besser zusammenfassen. Auch im Alter von 70 Jahren ist die Musik ihre große Leidenschaft. Sie ist nicht nur seit fast sechs Jahrzehnten als Sängerin erfolgreich, sie feierte auch einige Erfolge als Texterin und Komponistin.

Weiterlesen
Magie, oder doch nur fauler Zauber

Das Ferienprogramm der Stadt Rinteln ist sehr abwechslungsreich. Ich hätte mir in meiner Kindheit gewünscht, auch so ein tolles Programm erleben zu dürfen. Es kann natürlich auch sein, das es ein solch tolles Progamm gab, und ich eben andere Interessen hatte. Heute stand auf jedn Fall Zaubern auf dem Progamm.

Weiterlesen
Steinberger Ortsrat geschlossen für Bahnreaktivierung

Mit regem Interesse verfolgt der Ortsrat die Bemühungen des Fördervereins Eisenbahn Rinteln-Stadthagen (FERSt) um die Aufwertung für den regelmäßigen Schienenpersonenverkehr. Alle Mitglieder sind sich über die Parteigrenzen hinweg einig, die Streckenreaktivierung zu unterstützen und sich auch selbst dafür aktiv einzusetzen.

Weiterlesen
Schützenfest Exten -- Aufmarsch, Umzug, Schlacht

Seit mehr als 130 Jahren wird in einem mehrtägigen feuchtfröhlichen Spektakel Napoleon in der "Schlacht im Exterfeld" vernichtend geschlagen. Es handelt sich um ein alljährliches überregionales Spektakel mit persifliert nachempfundenem Schlachtverlauf. Es führt zurück auf die Zeit um den Deutsch-Französischen Krieg 1870/71. (Quelle: Heimatverein Exten)

Weiterlesen
Mallorca meets Ibiza Party in Exten

Pünktlich um 21 Uhr eröffnete das Team der Caramboulage Music Hall gestern das Extener Schützenfest mit der Mallorca meets Ibiza Party. Inselfeeling ohne zu verreisen, also Musik um die Inseln, die man nüchtern sowie angetrunken mitgröhlen kann, und die zum Feiern anregen.

Weiterlesen
+++ Grosseinsatz in Rinteln ++++

Wir sprachen mit dem Pressesprecher der Polizei, Herrn Axel Bergmann.
Am heutigen Morgen gingen beim Polizierevier ein ernstzunehmenden Hinweis ein, das eine Person eine Drohung gegen die Sparkasse Rinteln (Klosterstrasse) ausgesprochen habe. Um die Gefahren für Mitabreiter und Kunden auszuschliessen wurde diese Filiale evakuiert.

Weiterlesen
Wie verhält sich die Psyche bei Umgang mit Studio oder Livegästen

Mein Mann und ich , die ja auch die Inhaber dieses Webradios sind, leiden unter psychischen Problemen bis Boderline Typ 1. Beides Krankheiten, die Dank unserer Psychiologin sehr gut eingestellt sind und wir eigentlich sehr gut damit umgehen, und es uns auch niemand anmerkt.

Weiterlesen
Center Promotion Tour mit Semino Rossi

Am Mittwoch, 10.07.2019 waren  mein Mann und ich zu Gast im Südringcenter in Paderborn. Grund hierfür war ein Interview mit Semino Rossi, und für die anderen Besucher dann ein Kurzauftritt und eine Signierstunde. Die Aufregung und Anspannung war schon enorm gross, aber das sollte schnell vergehen.

Weiterlesen
Feuerherz - Wer kann da denn schon nein sagen ?

TIP:   Feuerherz am 27,08,2019 zu Gast beim Doktorsee in Flammen ... Es lohnt sich... Es ist eine ganz besondere Geschichte: 2015 stürmen VIER junge Sänger die Charts mit drei Songs gleichzeitig, sichern sich mit dem Album-Nachfolger die #1 der Schlagercharts und sind bereits mit ihrem dritten Album „Feuerherz“ auf #6 eine Bank in den offiziellen Albumcharts.

Weiterlesen
Behinderungen aufgrund von Bauwerksprüfungen auf der Weserbrücke in Rinteln

Die Weserbrücke wird der turnusmäßigen Hauptprüfung unterzogen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, teilt hierzu mit, dass sich Autofahrer auf der Landesstraße 435 in Rinteln daher ab dem 16. Juli auf Behinderungen einstellen müssen.

Weiterlesen
Hafenfest trotz einiger Regenschauer ein voller Erfolg

An diesem Wochenende luden die vereinigten Chöre Rinteln bereits zum 5. mal zu Ihrem Hafenfest am alten Hafen ein. Neben guter Musik gab es auch leckere Cocktails an der Haifischbar, Bratwürstchen, Schmalzbrote, Fischbrötchen und vieles mehr. Alles wie immer liebevoll dekoriert und garniert. Es versprach ein tolles Fest zu werden, wenn da nicht am Sonnabend Abend dieser Regen gewesen wäre

Weiterlesen
Weserschwimmen - alle hatten Ihren Spaß

07.07.2019 ein Historisches Datum. Vor 45 Jahren wurde Deutschland Fussballweltmeister. Heute sind andere Weltmeister am Start, und zwar die Menschen die heute in die Weser gehen. Ab 13:30 Uhr konnte man sich am Stand von Pro Rinteln und der LVM auf dem Parkplatz vor dem Weserangerbad für das Weserschwimmen anmelden..Nach dem Regen am Morgen konnte man das Wetter leider kaum einschätzen.

Weiterlesen
Weitere Artikel

Das Programm vom Lokalradio Rinteln: Weiter

Stellenbörse für Rinteln und Umgebung. Einfach einmal reinschauen: Weiter

Dein Haustier ist entlaufen, oder Du hast eines gefunden, dann Helfe und trage es in die Liste ein: Weiter